Immediate Bitcoin zu einem Preis von 10.000 US-Dollar, von Seiten der Anleger angeboten

Bitcoin macht nach einem Hoch eine kurze Pause.

Bitcoin stieg am Wochenende auf knapp 10.200 US-Dollar, aber dieser Widerstandslevel scheint signifikant genug zu sein, um eine Korrektur auszulösen.

Der Aufwärtstrend von Immediate Bitcoin zeigt Anzeichen von Erschöpfung

Seit Jahresbeginn verzeichnete das Flaggschiff Cryptocurrency eine Bullen-Rallye, deren Preis um fast 50% gestiegen ist. Immediate Bitcoin notierte am 3. Januar bei einem Tief von 6.900 USD und erreichte zuletzt ein Hoch von 10.187 USD. Der Aufschwung ermöglichte es Immediate Bitcoin, eine Abwärtstrendlinie zu erreichen, die seit Ende 2017 von einem weiteren Immediate Bitcoin Fortschritt geprägt ist.

Laut Tone Vays, einem ehemaligen Wall Street-Händler und Vizepräsidenten von JP Morgan Chase, ist dies ein wichtiger Widerstandscluster, der das Schicksal von Bitcoin bestimmen könnte.

„Kurzfristig ist Bitcoin zu weit und zu schnell gestiegen, was mich zu der Annahme veranlasst, dass ein Zurückziehen erforderlich ist. Wenn sich BTC jedoch über diesen Widerstandscluster bewegt, wird sich dies langfristig positiv auswirken “, sagte Vays.

Aufgrund der Bedeutung dieser Trendlinie ist es sehr wahrscheinlich, dass Bitcoin von den aktuellen Preisniveaus zurückkehrt, um Sideliners wieder auf den Markt zu bringen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird BTC bei 9.860 USD gehandelt, aber das oben erwähnte Retracement könnte dazu führen, dass es weiter nach unten fällt.

Ein neuer Kapitalzufluss könnte jedoch einen weiteren Aufschwung auslösen, der es dem Pionier der Kryptowährung ermöglicht, die mehrjährige Trendlinie von 10.200 USD endgültig zu übertreffen.

Bitcoin

Mehrere Verkaufssignale auf dem 12-Stunden-Chart von BTC haben der Idee einer Korrektur mehr Glaubwürdigkeit verliehen

Diese bärischen Formationen wurden in Form eines grünen Neuner-Kerzenhalters und einer aggressiven 13er-Kerze vom TD-Sequenzindikator in Kombination mit einem hängenden Mann-Kerzenhaltermuster angegeben.

Bei einer Validierung könnte Bitcoin für eine Kerzen-Korrektur von eins bis vier oder einen neuen Countdown nach unten gebunden sein, bevor sich sein Aufwärtstrend fortsetzt.

Basierend auf dem Fibonacci-Retracement-Indikator könnte Bitcoin Unterstützung für rund 9.400 USD finden. Hier liegt der Fibonacci-Retracement-Level von 78,6%. Ein Unterschreiten dieses Unterstützungsniveaus würde jedoch wahrscheinlich einen Anstieg des Verkaufsdrucks hinter dem Flaggschiff der Kryptowährung auslösen.

Ein solcher rückläufiger Impuls könnte den BTC auf das 61,8% – oder 50% -Fibonacci-Retracement-Niveau senken. Diese Unterstützungsbarrieren liegen derzeit bei 8.770 USD und 8.300 USD.

Erwähnenswert ist, dass die Nachfrage nach Bitcoin seit Mitte Dezember 2019 erheblich gestiegen ist.

Seitdem sind neue BTC – Adressen werden erstellt mit einer exponentiellen Rate , und es hat eine Spitze in gewesen Google Suche nach dem Stichwort „Bitcoin Halbierungs.“ Aufgrund der hohen Interesses der Anleger in dem Flaggschiff Kryptowährung können die bullische Aussichten nicht für ungültig erklärt werden , .

Wenn Bitcoin in der Lage ist, über dem jüngsten Hoch von 10.187 USD zu schließen, könnten Anleger in eine FOMO-Phase (Angst vor Ausbleiben) eintreten, da die zuvor erwähnte Abwärtstrendlinie durchbrochen wurde.

In diesem Fall dürfte der BTC auf die nächste Widerstandsstufe um 11.200 USD steigen.